Mit Käse


Gemüsecurry by annoyedkitten
Oktober 6, 2011, 13:16
Filed under: Asiatische Küche, Indische Küche, Low-Carb | Schlagwörter: , , , ,

Dies ist ein schnelles, unkompliziertes Gemüsecurry. Ich habe hierfür hauptsächlich Blumenkohl und Möhren verwendet, aber man kann natürlich die Gemüsesorten nach Wunsch zusammenstellen. Dann die harten Gemüse vorkochen und die weichen Sorten mit den Tomaten hinzufügen.

Man kann es als Hauptgericht mit Reis oder Brot servieren, es eignet sich aber auch gut als Beilage zu einem Fleischgericht.

Weiterlesen



Butterhuhn by annoyedkitten
Juni 17, 2011, 18:51
Filed under: Asiatische Küche, Indische Küche, Low-Carb | Schlagwörter: , , ,

Ein weiteres, indisches Curry, dieses sehr mild in einer Tomaten-Sahne Sauce.

Weiterlesen



Hühnchen Madras by annoyedkitten
Juni 10, 2011, 10:25
Filed under: Asiatische Küche, Indische Küche, Low-Carb | Schlagwörter: , , ,

Gestern gab es für mich und meinen Freund Hühnchen Madras, ein leckeres, recht scharfes Curry mit Tomatensauce. Nach diesem Rezept ist es ziemlich scharf, aber nicht übertrieben. Wenn man es milder mag weniger Cayennepfeffer nehmen und vielleicht nur 1 Chilischote. Wenn man es sehr scharf mag, kann man bei den Chilies die Kerne drin lassen.

Weiterlesen



Paratha by annoyedkitten
Juni 9, 2011, 00:23
Filed under: Asiatische Küche, Beilage, Gebäck, Indische Küche | Schlagwörter: , , ,

Ein weiteres indisches Fladenbrot. Diese Variante wird mit geschmolzener Butter bestrichen und formt so mehrere Lagen.

Weiterlesen



Reshmi Kebab by annoyedkitten
Juni 6, 2011, 17:12
Filed under: Asiatische Küche, Indische Küche, Low-Carb | Schlagwörter: , , , ,

Eigentlich hatte ich meinem Freund ein Curry versprochen, aber dann sind wir kurzfristig zum Grillen eingeladen worden. Also habe ich das Huhn halt zu indischen Spießen umfunktioniert. Die Spieße sind sehr lecker, mild, zart und außen knusprig. Leider habe ich keine Bilder, da ich meine Kamera vergessen hatte. Die werde ich beim nächsten Grillen aber nachliefern.

Weiterlesen



Chapati by annoyedkitten
Juni 5, 2011, 11:10
Filed under: Asiatische Küche, Beilage, Gebäck, Indische Küche | Schlagwörter: , ,

Chapati ist ein einfaches, indisches Fladenbrot, dass dort zu fast jeder Mahlzeit gereicht wird. Es passt sehr gut zu allen Arten von Curry, aber ich esse es auch sehr gerne zum Grillen.

Weiterlesen



Huhn Jalfrezi by annoyedkitten
Juni 4, 2011, 12:08
Filed under: Asiatische Küche, Indische Küche, Low-Carb | Schlagwörter: , , , ,

Und wieder einmal gibt es ein indisches Gericht von meinem momentanen Lieblings-Rezeptprovider Titli. Aber was soll ich machen,  alle indischen Curries sind so einfach und problemlos zuzubereiten und haben auch fast alle kaum Kohlenhydrate. Ideal also für meine Abnehmversuche.

Weiterlesen



Kofta Curry by annoyedkitten
Mai 30, 2011, 10:17
Filed under: Asiatische Küche, Indische Küche, Low-Carb | Schlagwörter: , , ,

Eigentlich wollte ich gestern Omrice machen, aber leider roch das Huhn, dass ich aufgetaut hatte sehr unangenehm, so dass ich es lieber weggeworfen habe. Danach hatte ich nur noch Hackfleisch da, und habe stattdessen ein simples Fleischball-Curry gemacht.

Weiterlesen



Aloo Gobi – Blumenkohl-Kartoffel-Curry by annoyedkitten

Ich liebe Blumenkohl. Ich mag es auch sehr gerne als Gemüse in Curry, aber ich habe es noch nie als Hauptzutat darin probiert. Als ich also dieses Blumenkohl-Kartoffel-Curry bei Titlis Busy Kitchen gefunden habe, musste ich es doch gleich mal testen. Man kann es mit Reis oder Brot als Hauptgericht essen, oder auch als Beilage zu Fleisch reichen.

Weiterlesen



Seekh Kebab by annoyedkitten
Mai 23, 2011, 12:31
Filed under: Indische Küche, Low-Carb, Mediterrane Küche | Schlagwörter: , , , , ,

Ich habe beim stöbern im Netz eine wunderbare Seite gefunden, mit Video-Rezepten zu einer Vielzahl indischer Gerichte, und musste natürlich gleich etwas ausprobieren. Da ich nur etwas Hackfleisch im Haus hatte,  habe ich mich für Seekh Kebab entschieden, würzige Hackfleischspieße. Sie schmecken sehr gut und sind schnell zuzubereiten. Dazu gabe es bei mir nur einen Salat, rote Zwiebeln und Ajvar.

Weiterlesen