Mit Käse


Rumkugeln by annoyedkitten
Dezember 24, 2011, 01:53
Filed under: Dessert, Gebäck | Schlagwörter: , , , ,

Zu Weihnachten backe ich immer gerne Pralinen und Süßigkeiten für Freunde und Familie als kleine Geschenke. Als ich also dieses Rumkugel-Rezept bei Foodwishes gesehen habe musste ich es gleich mal ausprobieren. Sie haben durchaus etwas Biss, aber der Rumgeschmack ist nicht zu stark.

Rumkugeln (ca. 20 Stück)

  • 150g einfacher Rührkuchen oder Brownies (kann auch bereits trocken sein, ich habe fertigen Marmorkuchen benutzt)
  • etwa 2 El Rum, nach Geschmack
  • 150g Vollmilchkuvertüre

Den Kuchen in eine Schüssel geben und zerbröseln. Den Rum darüber gießen und vermischen bis der Kuchen die Flüssigkeit aufgesogen hat und eine klebrige Masse raus wird. Gegebenenfalls etwas mehr Rum zugeben, wenn die Masse noch zu trocken ist.

Die Masse Teelöffelweise abstechen und zu Kugeln rollen. Diese auf eine Backform oder ein mit Alufolie bedecktes Brettchen legen und für eine Stunde im Froster fest werden lassen.

Die Kuvertüre klein hacken und in der Mikrowelle schmelzen. Die Rumkugeln aus dem Froster holen und in der Schokolade wälzen bis sie komplett bedeckt sind. Die Schokolade etwas ablaufen lassen und die Kugel auf das Blech zurück legen. In den Kühlschrank legen bis die Schokolade völlig fest ist.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: