Mit Käse


Grüne Currypaste by annoyedkitten
November 10, 2011, 15:06
Filed under: Asiatische Küche, Low-Carb | Schlagwörter: , , , , ,

Ich habe in letzter Zeit wohl zu selten asiatisch gekocht. Jetzt ist auch meine grüne Currypaste leer, und zudem war sie seit 2 Jahren abgelaufen. Aber das ganze Capsaicin fast eh keine Bakterie an.

Also mache ich heute grüne Currypaste selber, angelehnt an Titlis Rezept. Das ist sogar noch einfacher als rote Currypaste herzustellen und ich denke die Zutaten werden auch leichter im Supermarkt zu finden sein. Das Rezept für grünes Hühnercurry folgt dann auch die Tage.

Grüne Currypaste (für ein Curry)
Zubereitungszeit 5 Minuten

  • 1 Stange Zitronengras (frisch oder eingelegt)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El Ingwer
  • 2 grüne Chilies
  • 1 El Fischsauce
  • 2 Tl Limettensaft
  • 2 El Kokosnussmilch
  • 1 Packung frischer Koriander (15 g)
  • 1 Tl Zucker
  • 1/2 Tl Kreuzkümmel
  • 1/2 Tl gemahlener Koriander
  • 1/4 Tl Pfeffer

Die Zwiebel, Ingwer und Knoblauchzehe schälen und würfeln. Die Chillies entkernen und klein hacken. Das Zitronengras in Scheiben schneiden.

Alle Zutaten in einen hohen Behälter geben und mit einem Zauberstab zu einer Paste vermischen. Man kann auch die Zutaten von Hand sehr klein hacken und dann mit einem Mörser zerreiben oder eine Mulinette benutzen, was man halt zur Hand hat.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: