Mit Käse


Erdnussbutter-Brownies by annoyedkitten
Oktober 28, 2011, 15:51
Filed under: Amerikanische Küche, Gebäck | Schlagwörter: , , ,

Ich liebe dieses Rezept. Ich bin eh ein großer Fan von erdnussbasierten Süßspeisen, und die salzige, krümelige Erdnussbuttercreme passt einfach wunderbar zu den süßen, weichen Brownies.

Meinen Freunden ist die Erdnussmasse zu salzig, also lasse ich zusätzliches Salz weg, wenn ich für andere Leute koche. Mir persönlich schmeckt es aber sehr gut mit, zumal ich die Brownies extra süßer mache, weil ich den Kontrast mag. Es kommt natürlich auch auf die Erdnussbutter an, die man verwendet, also etwas ausprobieren.

Erdnussbutter-Brownies (20cm Springform oder Brownieform)
Zubereitungszeit 60 Minuten

Brownie-Teig:

  • 200g Zartbitter-Kuvertüre
  • 100g Butter
  • 170g Zucker
  • 3 Eier
  • 75g Mehl
  • 1/2 Tl Backpulver
  • 1/4 Tl Salz
  • Vanillearoma

Erdnussbutterteig:

  • 50g Butter
  • 55g Puderzucker
  • Optional: 1/4 Tl Salz
  • 180g Erdnussbutter
  • Vanillearoma

Zuerst den Brownieteig zubereiten. Hierzu die Schokolade und Butter klein schneiden und in einer Schüssel in der Mikrowelle erhitzen. Die Mikrowelle auf eine mittlere Wattzahl stellen und die Masse zwischendurch gelegentlich umrühren, bis alles geschmolzen ist.

Den Zucker mit den Eiern und etwas Vanillearoma auf hoher Stufe schlagen bis die Masse hell wird. Die Schokolade, Mehl, Backpulver und Salz hinzugeben und gründlich vermischen.

Eine Springform oder Brownieform einfetten und mit Grieß oder Paniermehl ausstreuen. Die Hälfte des Brownieteigs hineingeben und glatt streichen.

Für den Erdnussbutterteig einfach die weiche Butter mit dem Puderzucker, Vanillearoma und der Erdnussbutter gründlich vermischen. Probieren und gegebenenfalls etwas salzen.

Die Hälfte der Erdnussbuttermischung in die Form geben und gleichmäßig verteilen. Den restliche Brownieteig darüber geben und mit dem Erdnussbuttermasse abschließen.

Im Backofen bei 170°C für etwa 40 – 50 Minuten backen. Der Brownieteig muss natürlich komplett gar sein, aber wenn die Erdnussbuttermasse oben stellenweise noch etwas weich ist macht das nichts.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: