Mit Käse


Hühnersuppe by annoyedkitten
August 23, 2011, 14:35
Filed under: Low-Carb, Suppe | Schlagwörter: , , , , ,

Ich hatte ja schon mal eine einfache Version der Hühnersuppe gepostet, die man mit wenig Zutaten und Zeit herstellen kann. Diese hier ist das Original, und dauert recht lange, schmeckt aber um Längen besser. Man kann die Brühe natürlich auch am Tag vorher zubereiten, oder große Mengen vorbereiten und die Überreste einfrieren.

Hühnersuppe (3-4 Portionen)
Zubereitungszeit 160 Minuten

  • 2 Hühnerschenkel mit Haut und Knochen
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 3 Möhren
  • 1 Stange Sellerie
  • 3 Rosen Blumenkohl
  • 2 Eier
  • 5 Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • 3 Nelken
  • 1 El Zitronensaft
  • 100g brauner Reis
  • 2 El Sahne
  • Salz+ Pfeffer
  • Muskatnuss

Für die Hühnerbrühe in einen großen Topf 1 Möhre und die Endstücke der anderen Beiden geben. Das Grün der Selleriestange und des Lauches sowie die Zwiebel mit Schale halbiert ebenfalls hinein geben. Die Eier aufschlagen und aufbewahren, die Schalen in den Topf geben. Das Lorbeerblatt, Nelken und die Pfefferkörner hinzugeben und die Schenkel darüber legen. Komplett mit kaltem Wasser bedecken. Auf niedriger Temperatur für 2 Stunden simmern lassen. Regelmäßig den Schaum abschöpfen.

Nach 2 Stunden die Hühnerschenkel aus der Brühe nehmen und beiseite legen. Die Brühe durch ein Sieb gießen und die übrigen Einlagen wegwerfen. Die Brühe zurück in den Topf geben, gegebenenfalls mit etwas Wasser verdünnen, salzen und zum Kochen bringen. Den Reis hinein geben und 10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die übrigen Möhren schälen, Vierteln und in Scheiben schneiden, den Sellerie würfeln und den Lauch halbieren und in Scheiben schneiden. Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen. Das Huhn von Haut und Knochen befreien und das Fleisch in mundgerechte Stücke zupfen. Mit dem Zitronensaft zu der Suppe geben und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Das Ei mit der Sahne, Salz, Pfeffer und Muskatnuss vermischen. In eine Schale geben und in der Mikrowelle auf etwa 600 Watt für 2 Minuten erhitzen bis die Masse fest ist. Stürzen und in Würfel schneiden. In die Suppe geben und solange weiter kochen bis der Reis gar ist. Die Suppe mit mehr Salz und Pfeffer abschmecken.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: