Mit Käse


Rum-Kirschen mit Mascarponecreme by annoyedkitten
Juli 17, 2011, 17:34
Filed under: Dessert, Italienische Küche | Schlagwörter: , ,

Ich hatte gestern ein paar Freunde zum Essen eingeladen. Als Hauptspeise gab es einen dicken Pott Spaghetti Bolognese und Salat. Als Nachspeise habe ich Rum-Kirschen mit Mascarponecreme gemacht, weil ich noch Rum da hatte und Kirschen ja gerade Saison haben. Die Creme selber ist eher mild und wenig süß, ergänzt sich aber sehr gut mit den intensiv süß-alkoholischen Kirschen.

Weiterlesen



Bananen-Schoko Muffins by annoyedkitten
Juli 14, 2011, 12:11
Filed under: Gebäck | Schlagwörter: , , , ,

Ich wollte für unseren Rollenspielabend mal wieder etwas backen. Da ich noch ein paar sehr reife Bananen übrig hatte, habe ich einfach Bananen-Schoko Muffins gemacht. Da liegt man eigentlich immer mit richtig. :p
Durch den Joghurt werden sie innen sehr locker und fluffig.

Weiterlesen



Pilz-Schinken Frittata by annoyedkitten
Juli 13, 2011, 12:04
Filed under: Amerikanische Küche, Italienische Küche, Low-Carb | Schlagwörter: , , , ,

Ich hatte aus versehen ein paar Eier zu viel gekauft, daher habe ich mit dem Überschuss eine Frittata gebacken. Eine Frittata ist ein Omelette, bei dem die Füllung aus Käse, Gemüse oder Fleisch direkt in die Eimasse gemischt wird, das ganze wird dann meist in einer Pfanne gebacken, aber für kleinere Portionen, wie bei mir, finde ich eine Auflaufform praktischer.

Weiterlesen



Chimichanga by annoyedkitten
Juli 12, 2011, 12:17
Filed under: Amerikanische Küche | Schlagwörter: , , , , ,

Ich bin immer wieder erstaunt, wie viele verschiedene Gerichte man mit Tortillas machen kann. Diesmal habe ich Chimichangas (spanisch für Dingsbums) ausprobiert, gefüllte Tortilla, die frittiert oder gebraten werden. Wieder ein schnelles, leckeres Gericht, ideal für Resteverwertung.

Weiterlesen



Mosch: Erstes vorsichtiges Flavour Pairing by Mosch
Juli 11, 2011, 14:33
Filed under: Low-Carb, Molekulargastronomie | Schlagwörter: , , , , ,
Schweineschnitzel mit Kakao, Pesto auf Brot mit Schokoladenraspeln, Basilikum und Fleur de Sel

Schokoladenschwein

Ein wichtiger Teil der Molekulargastronomie ist Flavour Pairing, also die Theorie hinter der Kombination verschiedener Aromen. Ausserdem ist das auch ein Teil, der die Trennlinie zwischen Molekulargastronomie und klassischer Küche verwischt, aber das soll uns ja nicht davon abhalten, davon zu profitieren.

Meine Freundin meinte, man könne nicht jeden Tag molekular kochen. Ich stimme dieser Aussage nicht zu. Ebensowenig denke ich, dass molekulare Küche teuer und/oder anspruchsvoll sein muss. Um all dieses zu untermauern, hielt ich es für angebracht mein heutiges Mittagessen zu posten: Schweineschnitzel mit Kakao, Pesto auf Brot mit Schokolade.

Weiterlesen



Zwiebelringe by annoyedkitten
Juli 11, 2011, 14:15
Filed under: Amerikanische Küche, Beilage | Schlagwörter: , , ,


Ich liebe Zwiebelringe. Und damit meine ich echte Zwiebelringe, nicht diese gepressten Teil die es bei den üblichen Burgerbuden gibt, sondern welche aus frischen, saftigen Zwiebeln. Und die sind nicht einmal besonders schwierig herzustellen.
Ich backe meine Zwiebelringe immer, da frittieren mir zu viel Dreck macht. Durch das Panko werden sie trotzdem sehr knusprig. Wenn man keines im Asialaden finden kann, kann man Panko übrigens auch selber herstellen indem man einige Scheiben Toastbrot trocknet, die Rinde entfernt und es dann mit den Händen grob zerdrückt.

Weiterlesen



Limetten-Zitronen-Tart by annoyedkitten
Juli 8, 2011, 15:05
Filed under: Gebäck | Schlagwörter: , , , , , ,

Eine  wunderbarer Kuchen für den Sommer, mit Mandelboden und einer Füllung aus Quark, Sahne und Zitrusfrüchten, die kein Backen benötigt. Die Füllung ist cremig, locker und säuerlich. Weiterlesen



Gemüsesuppe mit Tortellini by annoyedkitten
Juli 7, 2011, 12:13
Filed under: Italienische Küche, Low-Carb, Suppe | Schlagwörter: , , , ,

Man kann ja leider nicht jeden Tag „molekular“ Kochen, auch wenn es Spaß macht. Deswegen gibt eh heute wieder ein völlig ordinäres Rezept für Suppe.

Ich hatte mal wieder Lust daruf, wollte aber nicht immer die gleiche Gemüsesuppe mit Würstchen machen, also habe ich mal eine Suppe mit Tortellini versucht, da hat man ja Nudeln und Fleisch gleich in einem, wenn man möchte, oder man nimmt Käse- Tortellini und hat eine vegetarische Suppe. Ich war jedenfalls sehr zufrieden damit.

Weiterlesen



Mosch: Sphärifizierung und Gelierung by Mosch
Johannisbeerkaviar an Naturjoghurt

Johannisbeerkaviar an Naturjoghurt

Kommen wir zu unserem ersten molekularen Rezept: Wir stellen Johannisbeerperlen her. Was wir hier tun, ist eine der bekanntesten Techniken der Molekulargastronomie. Der Vorgang wird als Sphärifizierung bezeichnet, das Ergebnis manchmal als künstlicher oder falscher Kaviar. Beginnen wir ein Mal mit den Grundlagen hinter dem Vorgang.

Die Idee hinter der Sphärifizierung ist es, eine Flüssigkeit tropfenweise zu gelieren. Dazu verwendet die molekulare Küche als Hilfsmittel normalerweise Alginat und Kalzium. Aber wie genau funktioniert das?

Weiterlesen



Mosch: Molekulargastronomie by Mosch
Juli 5, 2011, 13:14
Filed under: Molekulargastronomie, Zeugs | Schlagwörter: , ,

Zuerst ein Mal: Schönen guten Tag! Ich bin Mosch, Kätzchens schon mehrfach genannter Freund, der unter brutalen Bedingungen zum Verfassen von Artikeln genötigt wurde, indem er freundlich gefragt wurde. Ich habe zwar keine Ausbildung in der hohen Kochkunst genossen, aber vielleicht kann ich ja dem einen oder anderen meine Vorstellung des Kochens näherbringen. Beginnen wir mit einer kurzen Einführung in die molekulare Küche.
Weiterlesen