Mit Käse


Pute süß-sauer by annoyedkitten
Juli 18, 2011, 15:20
Filed under: Asiatische Küche, Low-Carb | Schlagwörter: , , , ,

Ich esse gerne süß-saure Sauce, habe mich aber lange Zeit immer mit Fertigsauce begnügt, da ich sie selber nicht besonders gut hin bekommen habe. Als ich aber bei For the love of cooking und Simply Recipes das gleiche Rezept gefunden habe, musste ich es doch noch mal ausprobieren, und ich bin wirklich zufrieden mit dem Ergebnis. Es schmeckt sehr authentisch.

Pute süß-sauer (2 Portionen)
Zubereitungszeit 25 Minuten

  • 1 dickes Putenschnitzel
  • 2 Tl Stärke
  • 1 Eiweiß
  • 1 Tl Salz
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Paprika
  • 1 cm Ingwer (gerieben)
  • 4 Scheiben Ananas
  • 60ml Ananassaft
  • 60ml Ketchup
  • 60ml Essig
  • 2 El brauner Zucker
  • 1 El Öl

Die Pute von Fett befreien und in Würfel schneiden. Mit Stärke, Eiweiß und 1/2 Tl Salz vermischen und 5 Minuten stehen lassen.

Den Ananassaft, Essig, Ketchup, braunen Zucker und 1/2 Tl Salz zu einer Sauce vermischen.

Die Zwiebel schälen, halbieren und in je 3 Spalten schneiden. Die Lagen voneinander trennen. Die Paprika entkernen und in Würfel schneiden. Die Ananas in Stücke schneiden.

Das Öl in der Pfanne auf hoher Stufe heiß werden lassen. Die Pute hineingeben und braten bis sie braun wird. Umdrehen und die andere Seite ebenfalls bräunen. Dann das Fleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Gegebenenfalls noch etwas Öl in die Pfanne geben. Die Zwiebeln darin kurz anbraten bis sie glasig werden. Die Paprika und Ingwer hinzugeben und ebenfalls ein paar Minuten braten. Wenn die Paprika etwas weicher wird die Ananas und vorbereitete Sauce hinzugeben und die Hitze reduzieren. Die Pute wieder dazu geben und kochen lassen bis die Sauce eindickt und die Pute durchgegart ist.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: