Mit Käse


Zwiebelringe by annoyedkitten
Juli 11, 2011, 14:15
Filed under: Amerikanische Küche, Beilage | Schlagwörter: , , ,


Ich liebe Zwiebelringe. Und damit meine ich echte Zwiebelringe, nicht diese gepressten Teil die es bei den üblichen Burgerbuden gibt, sondern welche aus frischen, saftigen Zwiebeln. Und die sind nicht einmal besonders schwierig herzustellen.
Ich backe meine Zwiebelringe immer, da frittieren mir zu viel Dreck macht. Durch das Panko werden sie trotzdem sehr knusprig. Wenn man keines im Asialaden finden kann, kann man Panko übrigens auch selber herstellen indem man einige Scheiben Toastbrot trocknet, die Rinde entfernt und es dann mit den Händen grob zerdrückt.

Zwiebelringe (2 Portionen)
Zubereitungszeit 40 Minuten

  • 1 Gemüsezwiebel
  • 5 El Mehl
  • 1 Ei
  • 2  Tl Milch
  • 100g Panko (alternativ normales Paniermehl)
  • Knoblauchpulver
  • Paprikapulver
  • Salz + Pfeffer

Die Zwiebel schälen und von den Enden befreien. In dicke Scheiben von ca. 1 – 1.5cm schneiden. Vorsichtig die Ringe voneinander trennen. Wenn die dünne Haut zwischen den Lagen absteht diese auch entfernen. Das Mehl in einen Gefrierbeutel füllen und einige Zwiebelringe hinzugeben und gründlich durch schütteln. Die Ringe auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit den restlichen Ringen wiederholen.

Das Ei mit der Milch verquirlen und ordentlich mit Salz, Pfeffer, Paprika und Knoblauchpulver würzen, man würzt hiermit ja die kompletten Zwiebelringe. Eine flache Schale mit dem Panko bereitstellen. Die Ringe in der Eimischung wenden, dann mit dem Panko panieren. Panko etwas abklopfen und die Ringe auf das Backblech zurücklegen.

Den Ofen auf 220°C vorheizen und die Ringe darin etwa 20 Minuten backen bis sie goldenbraun sind. Zwischendurch wenden.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: