Mit Käse


Zimtrollen by annoyedkitten
Juni 30, 2011, 12:25
Filed under: Amerikanische Küche, Gebäck | Schlagwörter: , , ,

Ich liebe Zimt, was liegt also näher als Hefebrötchen mit Zimt-Zucker. Diese Rollen passen immer, zum Frühstück, als Nachtisch, zum Kaffee…

Zimtrollen (24 Stück)
Zubereitungszeit 2 Stunden

  • 375g Mehl
  • 50g Zucker
  • 50 ml warmes Wasser
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 125ml Milch
  • 35g geschmolzene Butter
  • 1 Ei
  • 10 Tropfen Vanillearoma
  • 1 Priese Salz
  • 80g brauner Zucker
  • 2 El Zimt
  • 35g weiche Butter

Zuerst die Hefe mit Wasser und Zucker vermischen und 10 Minuten gehen lassen.

Die Hälfte des Mehls zum Vorteig geben und gründlich verkneten. Die Milch kurz erwärmen. Ei, geschmolzene Butter, Milch, Salz und Vanillearome zum Teig geben, das restliche Mehl ebenfalls hinzufügen und zu einem klebrigen Teig vermischen. Auf einer bemehlten Oberfläche 5 Minuten kneten, bis der Teig elastisch und glatt ist. In einer gefetteten Schüssel 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Danach den Teig auf einer bemehlten Oberfläche in ein Rechteck von etwa 5mm Dicke ausrollen. Die weiche Butter dünn darauf verstreichen, aber etwa 1cm Rand rundherum lassen. Den Zimt mit dem braunen Zucker vermischen und dick auf den Teig streuen. Nach Wunsch gehackte Nüsse hinzufügen. Dann vorsichtig den Teig von der breiten Seite her locker aufrollen und den Rand fest verschließen.  Mit einem scharfen Messer 2cm dicke Scheiben schneiden.

Die Rollen mit ausreichend Platz dazwischen auf ein Backblech legen und noch einmal 30 Minuten aufgehen lassen. Man kann die überschüssige Rollen an dieser Stelle aber auch einfrieren.

Bei 180°C für 20 Minuten backen, bis sie golden sind. Einfach so warm essen, mit Zuckerguss überziehen oder mit Ahornsirup übergießen.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: