Mit Käse


Kofta Curry by annoyedkitten
Mai 30, 2011, 10:17
Filed under: Asiatische Küche, Indische Küche, Low-Carb | Schlagwörter: , , ,

Eigentlich wollte ich gestern Omrice machen, aber leider roch das Huhn, dass ich aufgetaut hatte sehr unangenehm, so dass ich es lieber weggeworfen habe. Danach hatte ich nur noch Hackfleisch da, und habe stattdessen ein simples Fleischball-Curry gemacht.

Kofta Curry (1 Portion)
Zubereitungszeit 30 Minuten

  • 200g Rinderhack
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tl Ingwer
  • 1 El Öl
  • 200ml Wasser
  • 1 Chilischote
  • 1 El Tomatenmark
  • 1 El Kokosflocken
  • 1/2 Tl Rindsbouillonpulver
  • 1 Tl gemahlener Koriander
  • 1/2 Tl Kurkuma
  • 1/2 Tl Garam Masala
  • 1/4 Tl Cayennepfeffer
  • 1/2 Zimtstange
  • 1 ganze Kadamon
  • 2 Nelken

Die Zwiebel würfeln. Die Chili in feine Streifen schneiden, den Knoblauch pressen und den Ingwer reiben.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin bräunen. Dann den gemahlenen Koriander, Kurkuma, Garam Masala und Cayennepfeffer sowie Chili hinzugeben und einige Minuten weiter braten.

Dann die Hälfte der Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und in eine Schüssel geben. In die Pfanne nun das Tomatenmark, Kokosflocken, Boullionpulver, Zimtstange, Cadamon und Nelken geben und mit dem Wasser übergießen. Die Temperatur auf niedrig drehen und simmern lassen.

Das Hackfleisch zu den Zwiebeln geben und gründlich vermischen. Daraus Bällchen formen und in die Sauce legen. In der Sauce unter gelegentlichem Wenden etwa 20 Minuten köcheln lassen. Vor dem Servieren die Zimtstange, Nelken und Kadamon wieder aus der Sauce entfernen.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: