Mit Käse


Rhabarber-Erdbeer-Terrine by annoyedkitten
April 20, 2011, 16:45
Filed under: Dessert, Low-Carb | Schlagwörter: , , , ,

Woohoo, Rhabarberzeit!
Ich liebe Rhabarber, am liebsten als Blechkuchen, Muffin oder Torte. Da ich aber nun versuche, mich etwas mit dem Backwerk zurück zu halten (zumindest bis zum Wochenende), habe ich nach einer etwas harmloseren Variante gesucht, mein Liebstes Saisonobst zu verarbeiten.
Bei Simply Recipes bin ich auch tatsächlich auf eine sehr hübsche Rhabarber-Erdbeer-Terrine gestoßen, die ich gleich mal ausprobieren musste. Das Ergebnis ist sehr lecker, aber ich denke im Gegensatz zum Originalrezept habe ich zu sehr am Zitronensaft gespart, es könnte ruhig noch sauerer sein.

Rhabarber-Erdbeer-Terrine (etwa 8 Stücke)
Zubereitungszeit 15 Minuten + mindestens 8 Stunden Kühlzeit

  • 3 Stangen Rhabarber (etwa 250g)
  • 120g Erdbeeren
  • 40g Zucker
  • 2 El Süßstoff
  • geriebene Schale 1/2 Orange
  • 1 El Zitronensaft
  • 1 1/2 Pakete gemahlene Gelatine
  • 360ml Wasser

Den Rhabarber waschen und in etwa 1 cm breite Scheiben schneiden. Die Erdbeeren vierteln und mit 1 El Süßstoff vermischen. Die Gelatine in 120ml kaltem Wasser aufweichen lassen.

240 ml Wasser, den Zucker, 1 El Süßstoff und die Orangenschale in eine Pfanne geben und bei hoher Temperatur zum kochen bringen. Den Rhabarber und Zitronensaft hinzugeben und die Hitze auf Mittel reduzieren. Etwa 3-5 Minuten kochen lassen, bis der Rhabarber weich wird, aber nicht zerfällt.

Die Pfanne vom Herd nehmen und die Gelatine vorsichtig unterrühren bis sie sich aufgelöst hat. Die Masse in eine Form füllen. Eine Auflaufform oder Aufbewahrungsdose eignen sich gut, wenn man keine echte Terrinenform hat. Die Erdbeeren dazu geben und vorsichtig untermischen.

Die Terrine abkühlen lassen, dann die Form bedecken und für mindestens 8 Stunden kühl stellen.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: